glaubensnetz header1

Wende 2016 3Die Gemeinschaft der Glaubenden - die Kirche - ist wie ein Netzwerk. Es gibt viele Menschen, die an unterschiedlichen Orten ihren christlichen Glauben auf ihre Weise leben. Sie stehen miteinander in Verbindung, bilden Gemeinden und Gemeinschaften, arbeiten in sozialen Projekten zusammen, suchen Orte des Glaubens auf oder feiern Gottesdienste. So entsteht ein Netz der Gemeinschaft, das trägt.

Alle verbindet der Geist Jesu. Dieser Heilige Geist stiftet Einheit in der Verschiedenheit. Er führt Menschen zusammen und überwindet Grenzen.

In der Firmvorbereitung kann dieses Glaubensnetz entdeckt werden. Junge Menschen ergreifen Fäden aus diesem Netz und verknüpfen sich mit unterschiedlichen Menschen. Sie können so erfahren, wie Menschen ihren Glauben leben. Sie können nach ihrem Platz in der Gemeinschaft der Glaubenden suchen.

­